Montag, 26.02.2018 - Freitag, 02.03.2018
Lyrikwoche
Fortbildung für Deutschlehrerinnen und -lehrer. In Kooperation mit der Bayerischen Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen

Das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg mit seinen zahlreichen Originaldokumenten zur deutschsprachigen Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur, mit der Zeitschrift "Akzente" im Mittelpunkt, eignet sich in besonderem Maße für die vertiefte Arbeit im Bereich Lyrik. Während der Fortbildungswoche soll das Thema "Lyrik seit 1950" in möglichst vielen Facetten behandelt werden: unter fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Aspekten ebenso wie über kreatives Schreiben. Auf dem Programm stehen auch eine Autorenlesung und ein Werkstattgespräch mit dem Lyriker Christian Schloyer und die Arbeit an Themenmappen aus den Beständen des Archivs. Dabei werden Möglichkeiten aufgezeigt, das Literaturarchiv mit Schülern zu nutzen und in den Unterricht zu integrieren. Teilnehmen können Deutschlehrerinnen und -lehrer an Gymnasien, Realschulen und Berufsoberschulen/Fachoberschulen.

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Lehrerfortbildung, Dillingen. Anmeldung bis zum 12.1.2018 online über die Akademie: www.alp.dillingen.de.

Seite in Sozialen Netzwerken teilen: