Sonntag, 17.11.2019 um 13:00 Uhr
Regionalbuchmesse Oberpfalz

Bereits zum vierten Mal organisiert das Literaturhaus Oberpfalz zusammen mit dem „Forum für Kunst und Kultur e.V.“ der Historischen Druckerei J.E. von Seidel die „Regionalbuchmesse Oberpfalz“. Unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Bernd Sibler, Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, treffen sich wieder Verlage und Akteure vor allem der ostbayerischen, aber auch der fränkischen Literaturszene zum Branchentreff und stellen ihr aktuellen Neuerscheinungen und Aktivitäten vor. Auch dieses Mal wird die Messe von einem Programm mit Lesungen und Verlagspräsentationen umrahmt.

Einen Flyer mit Informationen zu den teilnehmenden Ausstellern und den Veranstaltungen gibt es ab Mitte Oktober.

Zum Messeabschluss um 18.00 Uhr liest der Autor Friedrich Brandl aus seinem neuen Buch „Immer in Sichtweite. Ein Abecedarium“, das im Herbst im lichtung verlag erscheint und Texte zu autobiographischen Begebenheiten und Orten in einer alphabetischen Zusammenschau vereint.

Seite in Sozialen Netzwerken teilen: