Donnerstag, 10.10.2019 um 19:30 Uhr
RSGI Autorinnen und Autoren lesen in der Oberpfalz
Lesung mit Lisa Weichart und Oliver Nitzbon. Musik: Stefan Rimek

Die Regensburger Schriftstellergruppe International, RSGI e.V., ist im Rahmen der Reihe „RSGI- Autorinnen und Autoren lesen in der Oberpfalz“ wieder im Literaturhaus zu Gast.

Die Regensburger Autorin Lisa Weichart  ist seit 2007 Mitglied der RSGI und seit Februar2017 deren Vizepräsidentin. In ihrem dritten Roman “Affenleuchten” (2018), aus dem die Autorin in Sulzbach-Rosenberg liest, bedient sie sich der Erzählform des Krimis. Außerdem stellt sie ihren zweiten Kurzgeschichtenband “Wohin Wohin. 33 Kurzgeschichten” vor.

Oliver Nitzbon, 1989 in Amberg geboren, nahm im November 2014 am 22. Internationalen Jungautorenwettbewerb der Regensburger Schriftstellergruppe International teil und qualifizierte sich aus 104 Einsendungen mit seinem Text „Disco“ für die Endausscheidung in Regensburg. Seit Januar 2019 ist er Mitglied in der RSGI. In Sulzbach-Rosenberg liest er aus seinem Roman “Christus von Berlin”. Bereits 2011 erschien sein Roman „Die Mutlosen“, in dem er sich mit der Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzt.

Musikalische Akzente steuert Stefan Rimek, Musiker und Präsident der RSGI, mit freien Improvisationen auf der Ukulele, Gitarre, dem Kontrabass sowie mit Gesang bei.

 

Veranstalter: Regensburger Schriftstellergruppe International RSGI e.V.

Seite in Sozialen Netzwerken teilen: